Fahrradrallye 2008

Am 23.08.08 war es endlich wieder soweit, die 2. Mozartstraßenralley konnte starten.
Pünktlich um 14:00 Uhr versammelten sich die Teilnehmer auf Höhe der Mozartstraße 37/38.
Nachdem die Gruppen aufgeteilt waren und alle ihre Tourunterlagen erhalten hatten, ging es im 10 min-Takt an den Start. Diesmal wurde nach Streckenfotos gefahren, die Klaus Herrmann auf einer seiner zahllosen Vortouren erstellt hatte.

Die Tour führte durch den Zweckeler Wald über die Scholver Straße Richtung Oberscholven und von dort über die Buerelterstraße Richtung Dorsten. Nach Durchquerung des Industriegebietes Glashütte in Dorsten ging es zunächst am Kanal entlang bis zur Eisenbahnbrücke. Die Überquerung der Brücke über Gitterroste war für einige etwas mulmig. Weiter ging es zwischen Lippe und Kanal bis zur Dorstener Eissporthalle, wo Lisa Hassel und Anita Herrmann mit der "Marschverpflegung" warteten.

Während der Rast nutzten die Teams die Zeit zur Lösung der Aufgaben, durch welche diesmal die Siegergruppe ermitteln sollten. Dazu gehörten ein Farbspiel, welches besonders die jüngeren Teilnehmer mit Bravour lösten, ein Bilderrätsel ala Dalli-Klick, bei dem sich Leon hervortat, der fast alle Gegenstände beim 1. Bild erkannte, sowie das "Mozartstraßenabitur", welches für viel Spass sorgte.

Nach ausgiebiger Stärkung mit viel Flüssigkeit ging es zwischen Lippe und Kanal weiter bis zur Lippefähre Baldur in Dorsten Haardt. Hier war die 4. Aufgabe zu erfüllen: Die Überquerung der Lippe mit der Fähre per Handkurbel. Diese letzte Aufgabe brachte allen Teilnehmern viel Spass und Schweiss.

Danach ging es weiter zurück über den Kanal, Dorsten, Tönsholt am Moviepark und Schloss Beck vorbei Richtung Heimat.

Hier wurde dann wie im Vorjahr im Garten von Doris und James, die diesmal leider nicht dabei waren, bei Grillwurst, viel Bier und diversen Likören sowie guter Musik bis in den frühen Morgen weitergefeiert.

Werner Polten


Unsere Feste

Home